Acrylmalerei

moni-beim-malen-1moni-pinsel

Seit 2003 bin ich der Acrylmalerei verfallen; in meinem Haus in Neubeckum gibt es nur noch wenige freie Plätze für meine Bilder. Schwerpunkte sind abstrakte Landschaften unter kritischer Betrachtung der Umwelteinflüsse. Seit ein paar Jahren bringe ich auch Materialien wie Gips, Papier und Sand ein.

 

 

 

Besondere Freude machte mir die Bemalung der Wände im Sauna- und Kellerbarbereich. Eine Herausforderung war die Größe der zu bemalenden Wände.